Extra-Motivation vom Triathlon-Weltmeister: „Laufen ist Freiheit.“

Knapp zwei Wochen bis zum Einstein-Marathon in Ulm. Zeit für ein bisschen Zusatzmotivation von einem Triathlon-Weltmeister. Kann ja nicht schaden 😁. Mit Daniel Unger habe ich für einen Zeitungsbericht im Vorjahr eine Laufrunde gedreht, an die ich immer noch gerne zurückdenke. Wir haben uns darüber unterhalten, was das Laufen für ihn bedeutet:

Einer schwitzt jetzt schon: Mit Triathlon-Weltmeister Daniel Unger über die Stadtmauer am Metzgerturm vorbei.

„Es ist ein Stück Freiheit, du bist extrem kreativ beim Laufen. Du bist in der Natur, keine E-Mail, kein Handy. Du machst nur dein Ding, hast Zeit für dich selbst. Die Einfachheit ist das Geile daran.“ Nichts hinzuzufügen 🙌.

For a newspaper story i got the pleasure to go for a run with triathlon-worldchampion Daniel Unger 🏃‍♂️🏃‍♂️. We talked about running and what it means to him: „It is freedom, you are extremly creative while running. No e-mail, no mobile. You got time for your own. The simplicity makes running so awesome.“ Nothing to add 🙌.

📷 Matthias Kessler für Südwest Presse Ulm

Link zum Artikel: https://www.swp.de/suedwesten/staedte/ulm/_laufen-ist-freiheit_-mit-triathlon-weltmeister-daniel-unger-an-der-donau-entlang-23635123.html

Ein Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.